Blog Lars Jaeger


Der Quantencomputer – Der Heilige Gral der Quantenrevolution 2.0

Jedes Jahr verdoppelt sich die Menge an Daten, die wir Menschen produzieren. Allein 2018 kommen weltweit also so viele Giga-, Tera-, Peta- und Exabytes zusammen wie in der gesamten Menschheitsgeschichte bis 2017. Denn Daten, ihre Erfassung und Weitergabe sind längst nicht mehr nur an feste Computer gebunden. Smart Phone, Smart Home, Smart Clothes, Smart Factories, […]

Lees meer

Verschränkung – Von einem bizarren und lange unverstandenen Quantenphänomen zu einer Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts

Im Jahr 1981 hielt der berühmte theoretische Physiker Richard Feynman eine vielbeachtete Rede, in der er einen Gedanken entwickelte, der Physiker und Ingenieure bis heute in Atem hält. Er entwarf die Vision einer ganz neuen Art von Computer, der heutige Hochleistungs-Computer aussehen lassen würde wie einen Commodore 64 aus den frühen 1980er Jahren: ein „Quantencomputer“. […]

Lees meer

Von Big Data zu Big Brother – Verlieren wir endgültig die Macht über unserer Daten?

1983 bewegte ein einziges Thema die gesamte Bundesrepublik: die geplante Volkszählung. Jeder Haushalt in Westdeutschland sollte Fragebögen mit 36 Fragen zur Wohnsituation, den im Haushalt lebenden Personen und über ihre Einkommensverhältnisse ausfüllen. Es regte sich massiver Widerstand, hunderte Bürgerinitiativen formierten sich im ganzen Land gegen die Befragung. Man wollte nicht „erfasst“ werden, die Privatsphäre war […]

Lees meer

Nach dem anstehenden Bitcoin-Crash – Welchen Einfluss werden Kryptowährungen und die Blockchain-Technologie haben?

Ein Gespenst geht um in der Finanzwelt, und diesmal ist es nicht wie vor 170 Jahren der Kommunismus, der das Establishment in Europa bedroht. Das Gespenst heute heisst „Bitcoin“, und es bedroht die etablierten Machtstrukturen in der weltweiten Finanzindustrie. Gemeinsamkeiten mit dem Kommunistischen Manifest von Karl Marx und Friedrich Engels sind nicht gerade offensichtlich, denn […]

Lees meer

50 Jahre nach der ersten Herztransplantation – Ein neues Zeitalter der Medizin bricht an

5000 Herzen werden weltweit pro Jahr transplantiert. Das Verfahren gehört heute zu den Standardprozeduren in der Chirurgie. Begonnen hat all dies vor genau 50 Jahren. Es war der medizinische Coup des Jahrhunderts, als es dem südafrikanischen Chirurg Christiaan Barnard am 3. Dezember 1967 gelang, als Erster erfolgreich ein Herz von einem Menschen in einen anderen […]

Lees meer

Der Beginn des Atomzeitalters – die erste kontrollierte nukleare Kettenreaktion vor 75 Jahren

Im Hitler-Deutschland wurde sie zum ersten Mal nachgewiesen, die Möglichkeit Atomkerne zu spalten. Bei Beschuss mit Neutronen geeigneter Energie platzen die Kerne des Uranatoms wie Wassertropfen und zerfallen in zwei Teile (plus einzelne Neutronen). Mit 200 Millionen Elektronenvolt ist die Energie dieser Bruchstücke wesentlich größer als jede Energie, die in bis dahin bekannten atomaren Prozessen […]

Lees meer

Eine europäische Wissenschaftlerin – Zum 150. Geburtstag von Marie Curie

Zwischen dem allseits gefeierten 500. Jahrestag der Reformation (der in Deutschland sogar mit einem von den Arbeitgebern bereitwillig zugestandenen Sonderfeiertag kam) und dem 28. des Falls der Berliner Mauer (dem das ZDF immerhin ein gesamtes Morgenmagazin widmete) fiel ein etwas weniger beachtetes Jubiläum: der 150. Geburtstag einer der bedeutendsten Wissenschaftspersönlichkeiten der Geschichte. „Eine der bedeutendsten […]

Lees meer

„Origin“ - Dan Browns neuester Thriller und die Grenzen des Naturalismus

Dan Browns neuestes Buch Origin bewegt wieder einmal die Gemüter. Auch diesmal wagt sich der gefeierte amerikanische Thriller-Autor weit hinaus auf die Äste populärwissenschaftlicher Spekulation. Dieses Mal geht um die Entstehung des Lebens auf der Erde. Darunter macht es Brown nicht mehr. In einem wie üblich etwas weit hergeholten Plot jagt der Protagonist Robert Langdon […]

Lees meer

Unsterblichkeit - Siegt die Wissenschaft über den Tod?

Sie lebt im Mittelmeer, trägt den Namen Turritopsis nutricula, ist nicht viel mehr als eine schwebende Glibberscheibe im Wasser. Doch sie hat eine erstaunliche Eigenschaft: Sie ist (solange sie nicht gefressen wird) unsterblich. Denn diese besondere Qualle besitzt ein Zellprogramm, das die übliche Umwandlung von jungen in differenzierte Zellen wieder umkehrt. Sie „verjüngt“ also ihre […]

Lees meer

Ein Hauch von Oscar-Nacht in den Wissenschaften – Kommentar zu den Nobelpreisen 2017

Diese Woche war es wieder so weit: Die Physiker-, Chemiker- und Mediziner-Zunft hielt inne und blickte gespannt nach Stockholm: Wer wird wohl dieses Jahr mit dem Nobelpreis ausgezeichnet und darf sich damit in eine Reihe mit den ganz Grossen der Wissenschaftsgeschichte stellen? Der ein oder andere – leider sind es auch in diesem Jahr mal […]

Lees meer
Lade...